Durch die Corona Pandemie sind Betriebs– und Personalversammlungen sowie Mitgliederversammlungen und andere gewerkschaftliche Aktionen in diesem Jahr bisher kaum möglich gewesen. Mit diesem Newsletter wollen wir Euch auf anderem Weg über unsere Arbeit in der Branche und über für Euch interessante Themen unterrichten.

Auswirkungen der Pandemie in der Branche

Auch wenn wir uns alle über die aktuellen Lockerungen freuen, hat uns die Corona Pandemie doch weiter fest im Griff. Viele von uns haben sich in der Zwischenzeit im Home-Office eingerichtet oder haben sich mit dem geänderten Büroalltag abgefunden. Dass der Betrieb in den Versicherungsunternehmen weiterhin so gut funktioniert ist sicherlich vor allem der Einsatzbereitschaft und der Flexibilität der Beschäftigten zu verdanken.

Die Situation ist für viele Beschäftigte aber nicht einfach, berufliche und familiäre Verpflichtungen müssen unter einen Hut gebracht werden. Damit es nicht zu Überlastungen kommt, gilt es daher eine besonderes Augenmerk auf die täglichen Arbeits – und Ruhezeiten zu legen.

Kurzarbeit spielt in der Versicherungsbranche aktuell zum Glück noch keine große Rolle. Wichtig ist aber, dass wir uns schnell mit dem Arbeitgeberverband einigen konnten und einen Tarifvertrag zur Kurzarbeit abgeschlossen haben. Damit besteht Sicherheit für den Fall der Fälle.

Die vollständigen Informationen findet Ihr im Newsletter.