ver.di konnte in diesem Jahr eine verbesserte Regelung des Manteltarifvertrag Banken zur Einstufung in die Berufsjahre für die Beschäftigten der privaten und öffentlichen Banken verhandeln. Bisher wurden Ausbildungszeiten vor dem 20. Lebensjahr bei der Einstufung nicht berücksichtigt. Das hat sich nun geändert!

Nun gilt: Sämtliche Ausbildungszeiten und einschlägige Beschäftigungszeiten werden ohne Altersbeschränkungen bei der Einstufung in die Berufsjahre anerkannt. Das bedeutet im besten Falle ein höheres Monatsgehalt.

  • Wer profitiert eigentlich von der Neureglung und wie genau ist die Rechtslage?
  • Hat diese auch Auswirkungen auf meine Einstufung und mein Gehalt?
  • Was muss ich tun, um meinen Anspruch prüfen und geltend zu machen?

Darüber informieren wir alle interessierten Beschäftigten der privaten und öffentlichen Banken in unserer

ver.di Webex – Sprechstunde

digital am Donnerstag, den 17.09.2020, um 17:00 Uhr statt.

Die webex-Zugangsdaten stellen wir Ihnen, nach Anmeldung, einen Tag vor der ver.di webex-Sprechstunde per Mail zur Verfügung.

Anmeldungen bitte mit folgendem Formular