Mehr als 250 Beschäftigte der öffentlichen und privaten Banken haben heute in Hannover für den Erhalt der Tarifverträge und für ein ernstzunehmendes Gehaltsangebot der Arbeitgeber gestreikt. Nach einer Auftaktkundgebung vor der NORD/LB ging durch die Innenstadt zum Streiklokal in die ver.di Höfe. Dabei waren Kolleginnen und Kollegen der NORD/LB, ING, LBS, NBank und Commerzbank.